Home » Himmlische Gedankensplitter: Gespräche über Gott und das Leben, über Heilung, Tod und unsere Existenz danach / Begegnungen eines Über-Hundert-Jährigen ... und körperlichen Fitness by Jeanette Wehner
Himmlische Gedankensplitter: Gespräche über Gott und das Leben, über Heilung, Tod und unsere Existenz danach / Begegnungen eines Über-Hundert-Jährigen ... und körperlichen Fitness Jeanette Wehner

Himmlische Gedankensplitter: Gespräche über Gott und das Leben, über Heilung, Tod und unsere Existenz danach / Begegnungen eines Über-Hundert-Jährigen ... und körperlichen Fitness

Jeanette Wehner

Published November 16th 2011
ISBN :
Kindle Edition
292 pages
Enter the sum

 About the Book 

Hat Gott einen Bart oder ist er eine intelligente Energie? Gibt es Engel und kann man mit Verstorbenen reden? Warum zerstreiten sich Eltern und Kinder, obwohl sie sich lieben und wieso ist Heilen und Verzeihen so wichtig? In 19 Begegnungen sprechenMoreHat Gott einen Bart oder ist er eine intelligente Energie? Gibt es Engel und kann man mit Verstorbenen reden? Warum zerstreiten sich Eltern und Kinder, obwohl sie sich lieben und wieso ist Heilen und Verzeihen so wichtig? In 19 Begegnungen sprechen Alexander Beck, ein Über-Hundert-Jähriger, und die Heilerin Jeanette Wehner nur kurz über den zweiten Weltkrieg und den Wandel des Geschlechterverhältnisses. Viel lieber diskutieren sie göttliche Lebensfragen, reden über die Rolle der Seele, über Erlebnisse mit Engeln und Verstorbenen, über den Moment des Sterbens und ein mögliches Leben nach dem Tod. A. Beck erinnert sich zudem an seinen schweren Schlaganfall, den er mit 98 Jahren überwand und gibt Tipps, wie sich jeder im Alter fit halten kann. Als kleines Extra führt Jeanette Wehner in die Heilarbeit durch Energieübertragungen ein - eine Möglichkeit, die nicht nur fit hält, sondern auch chronisch Kranken effektiv helfen kann. In vielen Hospitälern der USA wird sie daher schon seit Jahren unterstützend eingesetzt. Ein Lesebuch, das Mut macht außergewöhnlichen Ereignissen im Leben zu begegnen und sie mit neuen Augen zu betrachten. Gute Gedanken für jede Generation!